Wendohweg 1

(0 42 83) 12 61

info@tustarmstedt.de

TuS Tarmstedt e.V. sagt „Danke“

Am vergangenen Wochenende wurde durch den TuS Tarmstedt Altpapier gesammelt. Drei Container waren am Ende mit Altpapier voll gefüllt.

Der TuS Tarmstedt war dieses Mal gezwungen das Altpapier anliefern zu lassen. Aufgrund der Corana- Krise musste auf die Straßensammlung verzichtet werden. „Wir hätten unter diesen Umständen keine Straßensammlung durchführen können!“ so der TuS Vorsitzender Bernd Sievert. Die Auflagen für eine Straßensammlung wären nicht einzuhalten gewesen. Gemäß der Auflage des Landkreises waren max. zwei Personen pro Fahrzeug erlaubt. Zusätzlich sollte der Mindestabstand eingehalten werden. Diese Information erhielt der Verein am Montag. Der Vorstand hat sich daraufhin in einer Videokonferenz entschieden keine Straßensammlung durchzuführen. Es wurde darum gebeten das Altpapier am Bauhof anzuliefern. Über die Zeitungen, WhatsApp, Flyer und Facebook wurde diese Entscheidung bekannt gegeben. Wer dennoch das Altpapier nicht anliefern konnte, für den wurde eine Abholung organisiert. Einige wenige Personen hatten davon Gebrauch gemacht.

Am Donnerstag wurden bereits die Container angeliefert. Am Freitagabend war dann schon der erste Container voll. Dieses Bild bot sich den TuS Helfern vor Ort. Sie wurden von den Sparten Badminton, Fußball, Lauftreff, Tischtennis und Volleyball gestellt. Ab neun Uhr standen die Helferinnen und Helfer bereit und nach einer kurzen Einweisung durch den Vorsitzenden ging es an die „Arbeit“. Die ersten Spender kamen mit ihren Fahrzeugen, die zumeist randvoll mit Altpapier waren. Die Helferinnen und Helfer unterstützten beim Entladen. Dabei wurden natürlich auf die Einhaltung der Vorgaben geachtet. Innerhalb drei Stunden kam sehr viel Papier zusammen, die Container wurden fast voll. Nachmittags und Abends kam noch mehr Papier zusammen. Am Ende waren die Container bis zum Bersten voll.

Der TuS Tarmstedt bedankt sich für die tolle Unterstützung. Der Dank geht auch an die Helferinnen und Helfer.

Der Verein hofft nun, dass sich die Situation wieder normalisiert. Die nächste Sammlung findet am 14.08 statt. Diese soll, wenn alles gut geht, wie gewohnt als Straßensammlung durchgeführt werden.

CORONA-Hilfe

TuS Corona Hilfe

Zum Seitenanfang